Sprache:Deutsch Ι English
Home
Funktionsweise
Schulungsangebot
Angebot
Testzugang
Kontakt

Funktionsweise

Einfache Bedienung für Mitarbeiter, Gruppenleiter und Administratoren

So funktioniert der AS-Trainer:

Der AS-Trainer ist für 3 unterschiedliche Ebenen erstellt:

1) Mitarbeiter: Es handelt sich hierbei um die unterste Ebene. Der Mitarbeiter durchläuft die ihm zugewiesenen Schulungen und absolviert Prüfungen. Dafür erhält er seine persönlichen Zertifikate. Der Mitarbeiter hat Einsicht in die für ihn   relevanten Hilfefragen.  

2) Gruppenleiter: Der Gruppenleiter befindet sich auf der mittleren Ebene. Er hat Einsicht in die Mitarbeiterstatistik, aus der er entnehmen kann, welche Mitarbeiter ihre Schulungen bereits absolviert haben und welche noch nicht geschult sind. Der Gruppenleiter durchläuft ebenfalls die ihm zugewiesenen Schulungen und absolviert Prüfungen, für die er seine persönlichen Zertifikate erhält. Er hat Einsicht in die für ihn relevanten Hilfefragen.  

3) Administrator: Diese Ebene ist ausgewählten Personen vorbehalten, die für das Schulungssystem in ihrem Unternehmen verantwortlich sind. Der Administrator legt die eigene Firmenstruktur an (Standorte, Gruppen, Mitarbeiter). Sofern das Paket „Premium“ gebucht worden ist, legt der Administrator die firmeneigenen Schulungen und ggf. Prüfungsfragen an. Er weist einzelnen Personen die entsprechenden Schulungen zu, legt Rollen an und weist Mitarbeitern Rollen zu. Der Administrator legt Gruppenleiter fest und hat Einsicht in die für ihn relevanten Hilfefragen.

 

Ihre Möglichkeiten mit dem AS-Trainer:

  • Abbildung der eigenen Firmenstruktur anhand
    von Standorten, Gruppen/Abteilungen/Bereichen
    und einzelnen Mitarbeitern
  • einfache und unkomplizierte Erstellung von firmen-
    internen Schulungsinhalten
    in Form von Text, Grafik,
    Foto, Audio, Video, Animation sowie Prüfungen und
    Schulungsnachweisen (Premium-Paket)
  • Schulungszertifikate für erfolgreich abgeschlossene
    Prüfungen
  • Festlegung von Gruppenleitern zur Übersicht über den
    Schulungsstatus von Gruppen und einzelnen Mitarbeitern 
  • Festlegung von Rollen (Berufe, Aufgaben, Schulungs-
    gruppen) zur vereinfachten Zuweisung von
    unterschiedlichen Schulungen mit einem Klick
  • Durchführung von ortsunabhängigen Schulungen mit
    externen Mitarbeitern oder Dienstleistern
 

... und so geht's!

1) Im ersten Schritt wird ein Verantwortlicher (Administrator) im Unternehmen festgelegt, der die notwendigen firmenspezifischen Eingaben vornimmt. Dabei handelt es sich zunächst um das Anlegen der eigenen Firmenstruktur inkl. Gruppen und einzelner Mitarbeiter.

2) Anschließend weist der Administrator allen im AS-Trainer angelegten Personen die entsprechenden Schulungen zu.

3) Der Administrator hat die Möglichkeit, Rollen zu definierten, die bestimmte Schulungen zusammenfassen. Damit muss den Mitarbeitern nicht jede einzelne Schulung, sondern in einem einzigen Schritt eine Rolle – also eine variable, vom Unternehmen selbst festgelegte Anzahl spezifischer Schulungen – zugewiesen werden.

4) Nachdem eine Schulung durchlaufen und die Prüfung (Multiple Choice) erfolgreich abgeschlossen wurde, erzeugt das System automatisch ein entsprechendes Zertifikat – ausgestellt auf den jeweiligen Prüfling –, das Auskunft über das Schulungsthema und die Gültigkeitsdauer gibt.

Die als Gruppenleiter angelegten Personen haben darüber hinaus Einblick in die Statistiken ihrer Gruppe sowie allen untergeordneten Gruppen. Dadurch haben sie jederzeit die Übersicht über den aktuellen Schulungsstatus ihrer Mitarbeiter und können bei Bedarf Erinnerungsnachrichten versenden.

Das Premium-Paket bietet Ihnen die Möglichkeit, firmeneigene Schulungsinhalte in das System zu integrieren. Diese Inhalte werden vom Administrator in Form von Text, Grafik, Foto, Audio und Video eingegeben. Bei Bedarf kann die Eingabe von Prüfungsfragen sowie die Festlegung des Prozentsatzes zum erfolgreichen Prüfungsabschluss erfolgen. Prüflinge erhalten auch bei firmeneigenen Schulungen ein persönliches Zertifikat.

 

Systemvoraussetzungen:

  • Browser:
    Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0,
    Mozilla Firefox ab Version 2.0,
    Apple Safari ab Version 2.0
  • Browser-Features:
    JavaScript aktiviert
    Cookies zulassen
    128 bit SSL-Verschlüsselung
  • Adobe Reader oder ein vergleichbares Produkt
    zur Ansicht von PDF-Dateien
  • Adobe Flash-Player: mind. Version 9.0.124.0
  • Bildschirmauflösung: mind. 1024*768 px
  • CPU: mind. 1 GHz