AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für Verträge bzw. Geschäftsbeziehungen, deren Gegenstand die Erbringung jeglicher Leistung durch die AS-Trainer GmbH, Schopenstehl 22, 20095 Hamburg, ist.
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, auch wenn diesen Angebotsaufforderungen, Bestellungen, Annahmeerklärungen usw. beigefügt sind und diesen nicht widersprochen wird, nicht Vertragsinhalt.
Vertragsgegenstand

Die AS-Trainer GmbH erbringt je nach Auftrag verschiedene Dienstleistungen aus ihrem eLearning-Programm für den Kunden. Das Schulungssystem AS-Trainer wurde entwickelt, um Unternehmen die Schulung ihrer Mitarbeiter zu ermöglichen, etwa in den Bereichen des Arbeits-, Gesundheits- und/oder Umweltschutzes. In dem Learning-Management-System sind Text-Bild-, Audio- und/oder Videomaterial integriert (nachstehend „Inhalte“). Der Kunde hat je nach Auftrag die Möglichkeit, eigene Inhalte zu integrieren. Die AS-Trainer GmbH produziert je nach Auftrag Inhalte, die an die spezifischen Bedürfnisse des Vertragspartners angepasst sind.

Leistungsbeschreibung
Die AS-Trainer GmbH betreibt das Learning-Management-System AS-Trainer im Rahmen einer Website (nachstehend „AS-Trainer Website“).
Die AS-Trainer GmbH stellt dem Kunden, sofern dies Gegenstand eines entsprechenden Auftrags ist, die AS-Trainer-Website zur Nutzung zur Verfügung. Hierfür gewährt die AS-Trainer GmbH dem Kunden einen zeitlich begrenzten Zugang zur Website.
Die AS-Trainer GmbH produziert, sofern dies Gegenstand eines entsprechenden Auftrags ist, Inhalte, die an die spezifischen Bedürfnisse des Kunden angepasst sind.
Die AS-Trainer GmbH stellt dem Kunden, sofern dies Gegenstand eines entsprechenden Auftrags ist, ein Redaktionssystem bereit, mit dem dieser eigene Inhalte erstellen und auf der AS-Trainer Website veröffentlichen kann.
Veröffentlichung von Inhalten
Der Kunde ist verantwortlich dafür, dass die von ihm veröffentlichten Inhalte richtig und rechtlich nicht zu beanstanden sind. Insoweit versichert der Kunde insbe-sondere, dass er entweder Urheber der Inhalte oder über die entsprechenden Rechte verfügt, die Inhalte zu erstellen und/oder zu veröffentlichen.
Bei der Veröffentlichung von Inhalten auf der AS-Trainer-Website ist insbesondere untersagt:
  • Veröffentlichung von persönlichen Informationen über eine Person wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Beruf oder E-Mail-Adresse. Ausgenommen sind Daten von Personen oder Unternehmen, die im Rahmen einer Schulung von inhaltlicher Bedeutung sind. Die AS-Trainer GmbH behält sich vor, missbräuchliche Inhalte zu löschen.
  • Werbung für den Kauf oder Verkauf von Online- oder anderen Schulungssystemen oder den Erwerb solcher Dienstleistungen außerhalb von AS-Trainer und Verlinkungen zu Websites, auf denen solche Produkte oder Dienstlei-stungen angeboten werden.
Preise / Zahlungsbedingungen
Das für die Nutzung der AS-Trainer-Website zu leistende Entgelt (nachstehend auch „Nutzungsentgelte“) setzt sich zusammen aus einer Jahres-Grundgebühr und einer zusätz-lichen Jahres-Nutzungsgebühr für Nutzer. Die Jahres-Nutzungsgebühr für einen Nutzer bezieht sich jeweils auf eine bestimmte Person.
Es ist dem Kunden nicht gestattet, innerhalb der Lizenz für einen Nutzer, mehrere Personen innerhalb eines Jahres zu schulen, es sei denn, dass der erste Nutzer durch einen zweiten Nutzer dauerhaft ersetzt wird (zum Beispiel nach Austritt des ersten Nutzers aus dem Unternehmen).
Nutzungsentgelte sind jährlich im Voraus zu entrichten.
Die Preise gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Ein Aufrechnungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder unbe-stritten ist. Dem Kunden steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nur wegen Gegenansprüchen aus diesem Vertragsverhältnis zu.
Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Preise

Die AS-Trainer GmbH ist berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Nutzungsentgelte der aktuellen Preisliste mit einer angemessenen Änderungsfrist zu ändern, sofern die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen der AS-Trainer GmbH für den Kunden zumutbar ist. Die Änderungen werden dem Kunden schriftlich mitgeteilt.
Erfolgen Änderungen zu Ungunsten des Kunden, so steht dem Kunden zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung ein Sonderkündigungsrecht zu. Die AS-Trainer GmbH weist den Kunden in der Änderungsmitteilung sowohl auf dieses Sonder-kündigungsrecht hin, als auch darauf, dass die Änderung wirksam wird, wenn der Kunde nicht binnen der gesetzten Frist von dem Sonderkündigungsrecht Gebrauch macht.

Vertragslaufzeit / Kündigung

Der Vertrag beginnt mit der Annahme eines Angebots der AS-Trainer GmbH durch den Kunden und gilt zunächst für ein Jahr. Er verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht spätestens drei Monate vor Ablauf gekündigt wird. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Nach Vertragsbedingung, egal aus welchem Grund, wird der Zugang zur AS-Trainer-Website gesperrt.

Rechte an Inhalten und deren Nutzung
Der Kunde erhält ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht an den bereitgestellten Inhalte und Software.
Die Vervielfältigung oder Weitergabe von Inhalten und/oder Software an Dritte, auch auszugsweise, ist ohne Zustimmung der AS-Trainer GmbH nicht gestattet. Es ist untersagt, die zur AS-Trainer-Website gehörenden Webseiten oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster (Frame) einzubinden und/oder darzustellen. Des Weiteren ist es untersagt, Daten aus der AS-Trainer-Website oder den mobilen Applikationen mittels technischer Hilfsmittel (bspw. Crawler, Spider etc.) zu kopieren.
Gewährleistung
Die Inhalte auf der AS-Trainer Website stammen auch von Dritten. Die AS-Trainer GmbH und ihre Datenlieferanten übernehmen keine Gewähr dafür, dass die Inhalte den Erwar-tungen des Kunden entsprechen oder er mit den Inhalten ein bestimmtes, von ihm verfolgtes Ziel erreicht.
Die Inhalte der AS-Trainer-Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann die AS-Trainer GmbH jedoch keine Gewähr übernehmen.
Haftung
Die AS-Trainer GmbH schließt ihre Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen ihrer Erfüllungsgehilfen.
Datenschutz
Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe der jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bundesda-tenschutzgesetz. Alle vom Kunden erhaltenen Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, genutzt und an beauf-tragte Partner der AS-Trainer GmbH weitergeleitet, soweit dies für die Begründung und Durchführung dieses Vertrags erforderlich ist. Auf Verlangen des Kunden teilt die AS-Trainer GmbH gerne kostenlos mit, ob und welche perso-nenbezogenen Daten des Kunden gespeichert sind. Anfragen sind zu stellen an AS-Trainer GmbH, 20095 Hamburg.
Für den Schutz der Daten von Mitarbeitern des Kunden und die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien ist allein der Kunde verantwortlich.
Systemvoraussetzungen

Ein reibungsloser Betrieb der AS-Trainer-Website erfordert eine funktionierende Internetverbindung, sowie Hardware:

  • CPU-Geschwindigkeit 1 GHz oder besser
  • 1 GB RAM oder mehr
  • empfohlene Bildschirmauflösung min. 1024*768 Pixel

Unterstützte Browser:

  • Google Chrome, nicht älter als die vorletzte Hauptversion
  • Mozilla Firefox, nicht älter als die vorletzte Hauptversion
  • Mozilla Firefox ESR, aktuelle Version
  • Microsoft Edge, nicht älter als die vorletzte Hauptversion
  • Microsoft Internet-Explorer ab Version 11

Browser-Features:

  • JavaScript aktiviert
  • Cookies zulassen
  • 128 bit SSL-Verschlüsselung

Weitere Software:

  • Adobe Reader oder vergleichbares Produkt zur Ansicht von PDF-Dateien

Änderungen vorbehalten.

Sonstige Regelungen
Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie das Verhältnis zwischen dem Kunden und der AS-Trainer GmbH findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
Erfüllungsort ist Hamburg. Ist der Kunde Vollkaufmann oder eine öffentlich-rechtliche juristische Person, ist der aus-schließliche Gerichtsstand Hamburg.
Mündliche Nebenabreden einschließlich der Abbedingung der Schriftform bedürfen zur Erlangung der Gültigkeit der Schriftform.

© AS-Trainer 2018